Sie bemerken bei sich vielleicht akut oder schon seit längerer Zeit Schwierigkeiten mit sich oder mit anderen, mit ihrem Beruf oder ihrem Alltag oder ihren Kindern. Manchmal sind auch körperliche Schwierigkeiten, auf die Ihr Arzt keinen Rat mehr weiß, Auslöser um in einer Psychotherapie nach Wegen zu suchen und Besserungen zu bewirken. Wenn seelische Leidenszustände, Schwierigkeiten und Probleme länger andauern, gibt es die Möglichkeit der Psychotherapie. Sie sind der Experte, die Expertin für Ihr Leben. Ich begleite Sie dabei, Lösungen und Lebensfreude wiederzufinden.

Psychotherapie ist immer eine Teamarbeit, bei der Sie die Unterstützung bekommen, die Sie brauchen, die jedoch nicht ohne ein aktives Mitwirken von Ihrer Seite funktioniert.

Wann ist Psychotherapie bei Erwachsenen sinnvoll?

  • Wenn eine Krankheit durch belastende Lebenssituationen eingetreten ist (Verlust von Familienmitgliedern, Unfälle, Arbeitslosigkeit)
  • Wenn eine Krankheit durch Probleme und Krisen in der Familie eingetreten ist (Trennung, häusliche Gewalt, Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern)
  • Bei Depressionen oder Angstzuständen
  • Bei Suchterkrankungen (Alkohol, Drogen, Medikamente)